l

4 Tipps für Familienurlaub in Österreich

Die herrliche Bergwelt Österreichs erleben - dazu ist ein Wanderurlaub oder ein Urlaub auf der Alm ideal. pixabay @ maelanieschamboeck0 (CCO Public Domain)

In den großen Ferien stellt sich jedes Jahr aufs Neue die Frage: Wo sollen wir hinfahren? Eine Flugreise ist mit kleineren Kindern Stress pur, eine Autoreise in die beliebten Ferienziele in Kroatien oder Italien ist meist mit großen Staus verbunden. Also, warum nicht den Urlaub in Österreich planen? Hier gibt es so viele Möglichkeiten für die ganze Familie.

Was braucht es für einen gelungenen Urlaub mit Kindern?

Mehrere Dinge tragen dazu bei, dass ein Familienurlaub von Anfang an für alle Beteiligten eine tolle Zeit wird. Dazu gehören:

  • ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für alle,
  • attraktive Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe,
  • einen Badesee oder ein Schwimmbad in der näheren Umgebung – im Sommer ein Muss,
  • kurze Anfahrt,
  • eine familienfreundliche Unterkunft.


Welche Möglichkeiten stehen zur Auswahl?

Österreich ist insbesondere für Familien ein wahres Ferienparadies. Nicht umsonst gilt Österreich als ein sehr familienfreundliches Land. Das macht sich im Urlaub ebenfalls bemerkbar. Überall gibt es Hotels mit speziellen Angeboten für die Kinder. Das eröffnet Urlaubsmöglichkeiten, die Kindern besonders viel Spaß machen und gleichzeitig den Eltern ein paar Momente zum Entspannen verschaffen.


1. Möglichkeit: Familienhotels

Das Wichtigste für einen gelungenen Familienurlaub ist natürlich die Unterkunft. Eine Möglichkeit ist ein familiengerechtes Hotel, wie Dilly’s Wellnesshotel in Windischgarsten. Dort gibt es ein umfangreiches Angebot für die Kinder und Erwachsene, einen Wellnessbereich zum Entspannen, Wanderrouten für die ganze Familie und ein einfallsreiches Programm: Neben Schnitzeljagd, Kinderkino, Footgolf und Kreativ-Werkstatt bietet das Hotel ein besonderes Kinderprogramm, so dass gar keine Langeweile aufkommt. Wer nicht an dem Programm teilnehmen möchte, hat trotzdem viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung. Es gibt einen großen Abenteuerspielplatz, eine speziellen Fitnessbereich für Kinder und einen Schwimmbadbereich mit Hallen- und Freibad. Während die Kinder toben und spielen, können die Erwachsenen sich bei einer Wellnessbehandlung verwöhnen lassen.


2. Möglichkeit: Campingurlaub

Das Essen auf offenem Feuer selbst zubereiten - ein Abenteuer für die Kinder. pixabay @ gromala26 (CCO Public Domain)

Camping ist für die ganze Familie ein großes Abenteuer. Das Angebot in Österreich reicht vom einfachen Zelturlaub bis hin zum Luxusurlaub im Wohnmobil. Für Kinder hat das Übernachten im Freien einen besonderen Reiz. Ein schönes Lagerfeuer am Abend, am Feuer selbst zubereitete Würstchen, der Sternenhimmel, die Geräusche der Nacht – all das macht es für Kinder besonders spannend. Meist sind es Dinge, die Kinder im Alltag so nicht erleben. Das Angebot an Campingplätzen in Österreich ist vielfältig, viele liegen direkt an einem See oder einem Fluss. Welche Campingplätze es in Österreich gibt, wie deren Ausstattung ist sowie die Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung sind in einschlägigen Camping Reiseführern zusammengestellt. Wer sich generell über die Camingsituation in Österreich informieren will, der findet online beim ADAC Reiseinformationen für Campingurlauber.

3. Möglichkeit: Urlaub auf der Alm

Kühe hautnah erleben - das können Kinder und Erwachsene bei einem Urlaub auf der Alm. pixabay @ Pixel-Sepp (CCO Public Domain)

Während eines Urlaubs auf der Alm, beispielsweise in einer schönen Wanderregion wie dem Stubaital, erleben die Kinder garantiert viel Neues. Dort können die Kinder – und auch die Erwachsenen – hautnah erleben, wo die Milch herkommt, wie Butter gemacht wird oder welche Heilkräuter es in der Natur gibt. Die Unterkunft ist bei diesem Urlaub ebenfalls sehr wichtig. Wie wäre es mit einem Heubett im Salzburger Land? Oder einem Aufenthalt auf einem Erlebnisbauernhof? Vorschläge für einen perfekten Ausgangspunkt für den Almurlaub bietet das Tourismus-Portal Österreich.

Wer in Wien und Umgebung nach einer Möglichkeit sucht, seinen Kindern die Natur und das Leben auf einem Bauernhof näherzubringen, kann hier entsprechende Möglichkeiten finden. Die Übersicht zeigt, wo es in der Großstadt die Gelegenheit gibt, einen Kinderbauernhof zu erleben. Dort können Kinder die Tiere anfassen, streicheln und füttern.


4. Möglichkeit: Wanderurlaub

Wandern ist in Österreich für die gesamte Familie ein Erlebnis. Die majestätische Bergwelt liegt direkt vor der Haustür. Mit speziellen Kinderwanderwegen und Kinderwanderrouten ist sichergestellt, dass die Kleinen sich nicht überanstrengen und die Welt mit Spaß und Neugier entdecken.



Fazit

Familienurlaub in Österreich ist ein erholsames Abenteuer für alle Beteiligten. Die Freizeitmöglichkeiten sind so vielfältig, dass Urlauber jeden Alters einen schönen und unvergesslichen Urlaub erleben können.

Freizeit & Unternehmungen Kinder in WienFreizeittipps Kinder in SalzburgFreizeittipps Kinder in LinzFreizeit & Unternehmungen Kinder in InnsbruckFreizeittipps Kinder in KlagenfurtFreizeit & Unternehmungen Kinder in Graz